Home

Newsroom

Bauen, Architektur, Wohnen, Design

Für Journalisten und die Online-Community

Der Treppenkonfigurator von Stadler ist darauf programmiert, wichtige Eckdaten zu erfassen, die bei jeder Planung unumgänglich sind. So lässt er beispielsweise nur Auswahlmöglichkeiten und Kombinationen zu, die bautechnisch möglich sind (Bilder: Stadler Treppen).

Stadler auf der BAU 2017: Kreative Treppen zum Anfassen

Auch 2017 ist Stadler Treppen wieder auf der BAU in München vertreten. Vom 16. bis zum 21. Januar präsentiert das Bad Saulgauer Unternehmen auf der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme unter anderem seine Stadler Kreativ Produktlinie und den Stadler Treppenkonfigurator. Getreu dem Motto „Handwerkskunst statt Treppen von der Stange“ präsentiert Stadler Treppen auf der BAU 2017 (Halle B5, Stand 138) wieder individuelle Lösungen. Mehr erfahren

Ampack auf der BAU: Umfassender Schutz für die Gebäudehülle

Drei wegweisende Produkte bilden die Schwerpunkte der Ampack Bautechnik GmbH auf der BAU (16.-21.01.2017) in München: Sisalex® 518, die neue Dampf- und Feuchtig­keits­­sperre und Ampatop® F Color – neue farbige Fassadenbahnen für Fassaden mit offenen Fugen. Das dritte Highlight des Spezialisten für Abdichtung der Gebäudehülle ist ein Klassiker – die DuPont™-Tyvek® Dach- und Fassadenbahnen. Sie sind im Gegensatz zu mikroporösen Produkten auch nach 20 Jahren noch wasserdicht. Das hat erst jüngst ein unabhängiger Test erwiesen. Neben den Produkten selbst demonstriert Ampack in Halle B6, Stand 229 auch ihre professionelle Verarbeitung am großen Modell. Mehr erfahren

Verbundholzdielen von Silvadec trotzen jedem Wetter

Hochwertige Materialien, die auch ohne aufwendige Pflege lange halten und schön bleiben, sind bei Bauherren im Trend. Bei großflächigen Sonnendecks, Bootsstegen, Café- und Restaurant-Terrassen ist die Wahl des Bodenbelages auch im Hinblick auf die kalte Jahreszeit besonders wichtig. Silvadec Verbundholzdielen sind extrem pflegeleicht, strapazierfähig und beständig. Sie trotzen nicht nur jeder Witterung ohne Sonderbehandlung, sondern erfüllen gleichzeitig höchste ästhetische Ansprüche – optisch und haptisch unterscheiden sich diese WPC-Dielen kaum von Massivholz. Mehr erfahren

HI-MACS®: Ein neues Gesicht für HanseMerkur

Ein (neues) Gesicht für HanseMerkur – hieß der Auftrag. Eine uneinheitliche „architektonische Melange“ fanden die Querkopf-Architekten Wasfy Taha und Fionn Mögel am Siegfried-Wedell-Platz1 gegenüber vom Bahnhof Dammtor in Hamburg vor. Dort sitzt das traditionsreiche Unternehmen im historischen Altbau „Haus Wedells, einem 90er Jahre- Bau und dem dazwischenliegenden Glasatrium. Eine vorgesetzte Eingangshalle sollte die Verbindung zwischen den verschiedenen Zeitaltern schaffen und gleichzeitig einen repräsentativen Punkt zu setzten. Mehr erfahren